Häusliche Pflege - MKTD e.V. - Mobiles Krankenpflege Team Dortmund
MKTD e.V. – Mobiles Krankenpflege Team Dortmund
Telefon: 0231/ 470 34
E-Mail schreiben
Print Friendly

Häusliche Pflege

Häusliche Pflege – Leistungen der Pflegeversicherung

Im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes ist pflegebedürftig, wer wegen einer körperlichen, seelischen oder geistigen Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens auf Dauer in erheblichem oder höherem Maße der Hilfe bedarf.

Für die Inanspruchnahme von finanziellen Leistungen (Pflegegeld) oder Sachleistungen (Inanspruchnahme eines Pflegedienstes) aus der Pflegeversicherung ist eine Feststellung der Pflegebedürftigkeit erforderlich. Diese erfolgt durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) im Rahmen eines Hausbesuches. Gerne beraten wir Sie zur Beantragung der Pflegestufe und begleiten die Vorbereitung des Hausbesuches durch den MDK.

Bei der Zusammenstellung der Pflegeleistungen steht Ihnen unser umfangreicher Leistungskatalog zur Verfügung. Die Einzelleistungen sind mit festen Kostensätzen versehen, die Ihnen Sicherheit bei der Kostenkalkulation ermöglichen. Wir unterstützen Sie als professioneller Pflegedienst bei der Zusammenstellung Ihres bedarfsgerechten Leistungskonzeptes. Unsere Leistungen können dabei, soweit eine Einstufung der Pflegebedürftigkeit durch den MDK vorliegt, über die Pflegeversicherung (Leistungen SGB XI) abgerechnet werden.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch dann, wenn Sie nicht als pflegebedürftig eingestuft werden. Die erforderliche Hilfe kann dann entweder über Eigenfinanzierung oder evtl. über die Sozialhilfe sichergestellt werden.

MKTD Pflegeleistungen konkret

Der Dortmunder Pflegedienst MKTD e. V. bietet das komplette Spektrum der möglichen Pflegeleistungen im Bereich der ambulanten Pflege.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Pflegeüberleitung und Pflegeberatung
  • Individuelle und aktivierende Grundpflege
  • Intensive Pflege bei schweren neurologischen Erkrankungen
  • Anleitung und Beratung bei der Pflege von Angehörigen
  • Hauswirtschaftliche Leistungen
  • Betreuungsleistungen bei eingeschränkter und stark
    eingeschränkter Alltagskompetenz nach §45b SGB XI
  • Pflege und Betreuung bei Verhinderung der Angehörigen/Pflegeperson
  • Stundenweise Verhinderungspflege
  • Individuelle Betreuungs- und Entlastungsleistungen
  • Beratungsbesuch gem. §37/3 SGB XI bei Bezug von Pflegegeld
  • Private Zusatzleistungen

Besonderen Wert legen wir auf die individuelle, bedarfsgerechte Planung und Organisation der Pflege. Zusammen mit Ihnen besprechen wir den vorhandenen Unterstützungsbedarf und Erstellen mit Ihnen ein entsprechendes Pflegekonzept. Eine nachvollziehbare Dokumentation unserer Tätigkeiten ermöglicht eine korrekte Abrechnung der Leistungen mit allen Kostenträgern (Siehe auch Antragsservice).

Weiterlesen